Smaller Font Default Font Larger Font

Kronen

Eine Krone ummantelt den defekten Zahn, der nicht mehr mit einer Füllung versorgt werden kann.

Vollgußkrone

Eine Krone aus Edel- oder Nichtedelmetall, die für den hinteren Zahnbereich geeignet ist. Der Zahn bleibt erhalten.
Vollgußkrone

Krone mit (Teil-) Verblendung

Die Metall-Krone wird im sichtbaren Bereich mit zahnfarbener Keramik überzogen. Empfohlen wird die Keramikabstufung, damit am Zahnfleisch kein Metall erkennbar ist.

Krone aus Vollkeramik

Ästhetisch perfekte Lösung ohne störende Metallränder. Vom natürlichen Zahn nicht zu unterscheiden.

Vollkeramik

 

Kronen

 

 

Zirkonoxid-Kronen und -Brücken

Bei den Zirkon-Kronen und -Brücken handelt sich um eine metallfreie Vollkeramik-Version.

Zirkonoxid Krone

Die Hochleistungskeramik Zirkonoxid ist Spezialist für extreme Anwendungen im Weltraum, im Automobil oder im menschlichen Körper. Neben Hüftgelenken wird es auch im Mund als Zahnersatz  verwendet. Erfahrungen zeigen, dass nahezu jede Kronen- oder Brückenkonstruktion mit dem bioenergenen Material hergestellt werden kann. Vorteile: Enorme Festigkeit, sehr ästhetisch und allergiefrei.

Teleskopkronen

Sie verbinden die eigenen Zähne mit herausnehmbaren Zahnersatz

Teleskopkronen mit oder ohne Klammern

Doppelkronen sichern den Halt herausnehmbarer Brücken oder Prothesen. Die Gaumenplatte gibt Stabilität, die Klammern im Backenzahnbereich geben zusätzlichen Halt. Klammerlose bieten höheren Tragekomfort wegen fehlender Klammer und grazilerer Gaumenplatte.

Teleskopkrone

Teleskopkronen mit Riegel

Herausnehmbare Brücke mit Teleskopkronen und Riegeln. Optimaler Tragekomfort, da der Gaumen frei bleibt. Störungsfreies Kauen und Sprechen.

Teleskopkrone mit Riegel